CEP - MISSION
Alles, was ihr tut, das tut von Herzen als dem HERRN und nicht den Menschen.  Kol 3, 23   

Schmeckt und seht, wie freundlich der HERR ist;

wohl dem, der auf ihn traut!  Psalm 34, 9


Die  CEP MISSION  in Diepholz heißt Sie auf Ihrer Website und auf allen Veranstaltungen herzlich willkommen.


CEP MISSION


  1. CHRISTIAN EDUCATION PROJECT INDIEN u. PAKISTAN
  2. Ausbildungsprojekte / Education Projects
  3. Ausbildungspatenschaften / Education scholarship
  4. Schulprojekte / Pre-School and School Projects
  5. Nachhilfe Kurse / Tution Center
  6. Nähkurse / Sewing education
  7. Humanitäre Unterstützung / Humanitarian ai


CORONA NEWS

Aktuelle Situation in Pakistan und Indien 

 Ein Mitarbeiter der CEP INDIA berichtet uns:

Tausende von Tagelöhnern leiden aufgrund des Corona-Virus stark, weil sie keine Arbeit haben und in anderen Städten festsitzen und nicht nach Hause zurückkehren können. Erst jetzt versucht die Regierung, ihnen bei der Rückkehr zu helfen, aber nur wenige konnten bisher zurückkehren.

Viele sind gestorben, weil sie versuchten, zu ihren Häusern zurückzukehren, indem sie Hunderte von Kilometern mit ihren Frauen und Kindern in der schrecklichen Hitze gingen. Einige NGOs versuchen, ihnen mit Lebensmitteln und Grundnahrungsmitteln zu helfen, aber auch hier können sie nur einigen helfen.


Ein Bericht von unserem Mitarbeiter CEP Pakistan:

Die Situation auf der ganzen Welt ist so ungewiss und panisch. Durch die Gnade Gottes geht es uns allen gut und wir hoffen, dass es Ihnen und all Ihren Familien-mitgliedern und Mitgliedern der Gemeinde gut geht. In dieser Zeit der Angst und Unsicherheit möchte ich Sie ermutigen, dass wir als Gläubige Hoffnung und Vertrauen in Jesus Christus des ewigen Lebens haben.

Johannes 11,25 Jesus sagt: „Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, obwohl er stirbt, der wird leben.“

Es gibt eine Sperrung im Land, viele Menschen, die täglich ihren Lohn verdienen, leiden unter dem Mangel an Nahrung für ihre Familien. In den letzten Tagen habe ich Anrufe von den Menschen in den Dörfern erhalten, denen es aufgrund fehlender Arbeit schwer fällt. Sie baten mich zwar nicht um Geld oder Essen, sondern baten nur um Gebet. Aber ich kenne ihre Situation. Ich betete und sprach mit meinem Vater darüber, wie wir diesen Gläubigen praktisch helfen können. Wir dachten, wir sollten diesen Menschen helfen, durch die verfügbaren Ressourcen, die wir haben, zwei Wochen lang für Lebensmittel zu sorgen. Bruder, ich wollte Ihnen nur ungern sagen, dass Sie in einer Ihrer E-Mails erwähnt haben, dass „die gesamte Wirtschaft auf Null gebracht wird“.

 Heute habe ich einen Mitarbeiter angerufen und nach den Leuten gefragt, die an den Ziegelöfen arbeiten. Sie sind auch in einer  miserablen Lage. In der Zwischenzeit haben Sie eine E-Mail von Noman erhalten. Die von ihm erwähnte Situation ist wahr. Der Bedarf ist viel größer als er nur von seinem Dorf erwähnte. Ich kenne viele Leute und Sie haben auch viele von ihnen in verschiedenen Dörfern getroffen.

Wir müssen uns gegenseitig durch Gebete ermutigen, die in der Schrift stehen. Wir alle vertrauen darauf, dass er jedem Menschen, wie er Elia Krähen zur Hilfe gab, auch uns Hilfe zur Verfügung stellen wird. Wenn wir praktisch etwas tun können, müssen wir die Liebe Jesu Christi zeigen.

 Wir freuen uns wer sich angesprochen fühlt die notleidenden Geschwister zu unterstützen:

DANKE


"Jesus Christus, das Licht dieser Welt",  war das Thema der II. Kleinen Bibelkonferenz. Wir sagen allen Teilnehmern und Freunden der   II. Kleinen Bibelkonferenz am 15.02.2020 in Diepholz, ein herzliches Dankeschön für den gelungenen, harmonischen und segensreichen Tag.

Gerne kommen wir in Ihre Gemeinde, in ihrem Hauskreis oder auch zu Ihnen Privat nach Hause und stellen unsere Missionsarbeit vor.

Wir suchen weitere Freunde, Beter, Unterstützer für unsere Arbeit in Indien und Pakistan und würden uns über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme an unseren Projekten sehr freuen.

Carsten und Beate Kürbis


Referenten und Teilnehmer/Freunde der II. Kleinen Bibelkonferenz und Missionsfreunde der CEP Mission in Diepholz.